Sonntag, 16.2.2014 – Witzels Tagblatt

Ton ab für die Tagesmusik mit der wunderschön schnuckligen Annett Louisan – Voila!

Bild des Tages:

MATA_HARI.
Mata Hari in Paris, unbekannter Fotograf [Bildquelle: Archiv Syzygos.]

Spruch zum Tage:

Ein Apfel pro Tach/hält den Doktor in Schach.

HERBERT WITZEL.

Kalendergeschichte:

Wenn Adam und Eva Koreaner gewesen wären, hätte es keinen Sündenfall gegeben. Sie hätten nämlich die Schlange aufgegessen und nicht den Apfel.

= = = = = =

COVER-Mata_Hari 1. Folge:

Als Sexsymbol hat man eine schwere Last zu tragen. Vor allem, wenn man müde, verletzt und enttäuscht ist.“  
Marilyn Monroe, Hollywoodstar, in einer privaten Notiz.

Prolog

Das Standrecht ist verschärftes Strafrecht und ein vereinfachtes Strafverfahren während eines Ausnahmezustandes. Vom Wortsinn her bedeutet es ein im Stehen durchgeführtes militärisches Strafverfahren mit dem Recht, Urteile (besonders Todesurteile) zu verhängen und sofort zu vollstrecken, damit anschließend unverzüglich weitergekämpft werden kann.

Der Erste Weltkrieg, in den Mata Hari hineingeriet, entwickelte sich zum bis dahin größten Ausnahmezustand der Geschichte, mit unüberschaubaren Leichenbergen. Mata Haris Akte, 15 Zentimeter dick, lag auf dem Richtertisch. Doch waren die Beweise tatsächlich hieb- und stichfest? Das Röhrchen mit der „Geheimtinte“, die in ihrem Koffer entdeckt wurde, entpuppte sich als Verhütungsmittel, eine Quecksilbertinktur, die sie nach dem Geschlechtsverkehr verwendete.

Waren ihre Intimitäten und ihr Privatleben tatsächlich Hochverrat?

Mata Hari.

[Bildquelle: Archiv Syzygos.]

Major Massenet, Standortkommandant von Paris 1917, schrieb in seinem Prozessbericht über die Haltung der Angeklagten vor ihren Richtern: „Sie war deutsch, von Gestalt und Herz.“

Dieses Dokument für die Nachwelt beginnt er so: „Der Befehl, an einem Mann oder einer Frau das Todesurteil zu vollstrecken, löst normalerweise ein Gefühl der Bedrückung aus. Der auf Mata Hari lautende Befehl bedrückte mich überhaupt nicht. Ich hatte zwei geheimen Verhören beigewohnt und wusste genau, warum diese berühmte und berüchtigte Tänzerin verurteilt worden war.

Bevor wir den Prozessbericht beginnen, möchten wir ausdrücklich bemerken: Wenn wir Einzelheiten angeben über das Drama, die Komödie und Tragödie, worin Mata Hari in vorderster Reihe mitgespielt hat, dann wird es uns doch unmöglich sein, alles zu sagen, weil es da Dinge gibt, die nicht in die Öffentlichkeit gehören, und weil es nicht angeht, die Namen aller zu verraten, die in das Leben der Tänzerin verwickelt gewesen sind.“

Dem letzten Absatz ist nichts hinzuzufügen.

Wird fortgesetzt.

Am Stück tutti completti, d.h. ganz und gar lesefertig als Kindle Ebook bei Amazon erhältlich, als gedrucktes Buch im DIN-A4-Format (64 Seiten mit vielen Schwarz-Weiß-Abbildungen, Thermobindung), einzeln numeriert, datiert und signiert von Herbert Witzel alias Hermann Syzygos, für 10 EUR + 2 EUR Versand (innerhalb Deutschlands) bei Herbert Witzel, Warthestraße 25, 12051 Berlin, Tel.: 030-693 16 49, <herbert_f_witzel[at]web.de>.

= = =

Die nächste Lied- und Lesebühne findet statt – wenn der liebe Gott will und wir leben – am Montag, dem 3. März 2014, in Lankwitz; gleiche Stelle, gleiche Welle…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s