Sa=Sonnabend, 14. Juni 2014 – WiTzels Tagblatt Nr. 110

Sa=Sonnabend, 14. Juni 2014

EMPFEHLUNG:

Am_Schwarzen_Brett.
WiTzels Bunter Abend im CAFÉ AM SCHWARZEN BRETT, Friedrich-Wilhelm-Straße 67.

Jetzt haben übrigens auch noch drei Musiker zugesagt, die meine Enkel sein könnten. (Siehe das BLUE_JUNK_Interview im Neuköllner Dschungel.) So wird der Bunte Abend generationenübergreifend.

  1. Tagesmusik HELENA HELENA;

  2. Bild des Tages: Henri Rousseau;
  3. Spruch zum Tage von Henri Rousseau, dem Zöllner;
  4. Kalendergeschichte, diesmal von Rosie und dem Löwenzahn;
  5. Vorlesung, Josef Osterwalder;
  6. Fortsetzungsgeschichte CAFÉ FANTASY – Folge 24 ist noch in Arbeit.

= = =

Nächsten MONTAG ist Tagblatts Ruhetag, übrigens.

= = =

1. Ton ab für

= = =

S;=)

2. Bild des Tages:

Henri-Rousseau.
Henri Rousseau: Die Freiheit lädt die Künstler zur Teilnahme an der 22. Ausstellung der Unabhängigen ein (1906). [Bildquelle: The Yorck Project.]
= = =

S;=)

3. Spruch zum Tage:

Mich macht nichts so glücklich, wie die Natur anzusehen und zu malen.

HENRI ROUSSEAU, der malende Zöllner („le Douanier“, 1844 bis 1919).

Der Zöllner.

= = =

S;=)

4. Kalendergeschichte von der Rose und dem Löwenzahn:

Dies ist eine Geschichte aus Floras Pflanzenreich, vegan, vegetarisch und botanisch sozusagen, und fleischlich wird sie erst gegen Schluss. Schluß wird eigentlich mit ß geschrieben, da hat ein Buchstabe gereicht. Aber weil die Kultusministerkonferenzen der (Bundes-)Länder Frondienste von andern Leuten wie Dir und mir so geil finden, deshalb müssen wir jetzt immer zwei Buchstaben statt einem schreiben, damit wir auch ja dran erinnert werden, wer in dieser industriellen „Volksherrschaft“ (= Demokratie) das Sagen hat: das Volk und wir kleinen Leute jedenfalls nicht, sondern die großen Hansen und  neunmalklugen Gretels.

Es gibt aber auch Gärten, da sind die Böcke und Geißen noch nicht zu Gärtnern geworden. Männlich bleibt männlich und weiblich bleibt weiblich und zum Verlieben. In so einem Garten hat sich der goldengelbe Löwenzahn in die weiße Rose verliebt und ihr das auch gesagt: „Rose, du hast zwar jede Menge Dornen, aber du bist zum Verlieben. Ist ja besser, wenn ich dir das sage, als wenn es dir fremde Männer sagen.“ Da hat die Rose sich so gefreut, dass sie ganz rot geworden ist. Deshalb sind heute die meisten Rosen rot, übrigens. Und sie hauchte: „Ich mag dich auch. Du machst mich an.“

Da wurde der Löwenzahn ganz happy und rief: „Rosie, wenn wir uns doch einig sind – wollen wir das Bienchen holen?“

S;=)

= = =

5. Vorlesung http://volkslesen.tv/34-11-winzer-und-paedagogen-josef-osterwalder/

= = =

6. Fortsetzungsgeschichte: CAFÉ FANTASY – Folge 24

In Arbeit.
Ist noch in Arbeit.

===

Unabhängig von dieser Baustelle im Außendienst empfehlen wir für die besenreine Entrümplung von Innenräumen Fa. Frank Toebs:

Frank Toebs
entruemplung.de

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s