Emse Bremse und Olle Ihmchen (47)

Kommt Olle Ihmchen in die Musikabteilung vom Kulturhaus Dussmann und sagt zur Verkäuferin:

„ch suche dieses Lied FREMDE INDER – haben Sie das auf irgendeiner CD oder DVD? Oder es kann auch eine Vinyl-LP sein, das Lied ist ja schon älter.“

Unter den Linden
Unter den Linden, Foto: Wiki; Urheber: Gryffindor.

Moment bitte“,

entgegnet die Verkäuferin, trommelt den Titel in die Tasten und schüttelt dann ihren hübschen weizenblonden Kopf. „Tut mir leid. – Aber eigentlich haben wir ja alles, was es gibt, von Aalgesang bis Zylinderzwitschern. Gibt es das Lied wirklich oder wollen Sie mich bloß veralbern und anbaggern?“

Nein. Ich meine, JA, das Lied gibt es wirklich.“

Können Sie es mir vielleicht vorsingen?“

Kein Problem.“ Und Olle Ihmchen holt tief Luft und startet durch:

„FREMDE INDER NACHT …“

= = =

😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s