Emse Bremse und Olle Ihmchen (50)

Letzten Freitag trafen sich Olle Ihmchen und Erna und Emse Bremse im Zeitungsleseraum der Zentral- und Landesbibiliothek Berlin ZLB in Mitte, Breite Straße 30 bis 36.

Die Serben sind ja sehr kunstsinnig“, sprach Olle Ihmchen und faltete die Zeitung wieder sorgfältig zusammen, damit auch der nächste Leser und die nächste Leserin noch ihre Freude daran hatten.

Wie kommst du darauf?“, frug Emse Bremse.

Weil dieser gestohlene Cezanne ‚Knabe mit roter Weste‘ neulich in Serbien wieder aufgetaucht ist. 62 Millionen Euro soll das bemalte Stück Leinwand wert sein. Na, na da muss eine alte Frau aber ganz schön lange für stricken.“

Cezanne
Cezanne: Knabe mit roter Weste. Bildquelle wiki commons.

Erna zuckte betroffen zusammen.

Sehe ich wirklich schon so alt aus, als hätte ich 62 Millionen Euro zusammengestrickt?“

Mal was anderes“, sprach Emse Bremse. „Max Liebermann war ganz begeistert von genau diesem Bild. Und als andere nur den Kopf geschüttelt haben und ihn drauf hinwiesen, dass der Arm des Knaben ja viel zu lang sei, da hat Liebermann geantwortet: ‚Der Arm is so schön jemalt, der kann jar nich lang genug sein!‘

Advertisements

2 Gedanken zu “Emse Bremse und Olle Ihmchen (50)

  1. Lieber Herbert,

    ich wünsche Dir schöne Weihnachtstage und alles Gute für 2016. Wird Zeit, dass wir mal wieder zusammen ein Käffchen trinken.

    Herzliche Grüße

    Holger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s