„Was tat Hitler für die Landwirtschaft?

Die Großgrundbesitzer können
dem Hakenkreuz für die wiederholten Geldhilfen, die es ihnen leistete, 
dankbar sein.

Zitat aus IRENE HARAND, Antwort an Hitler 1935 (Seite 232).

Zur Friedensdekade
Gestern vor 40 Jahren, 19.11.1980, endete die erste Friedensdekade in der DDR, Vorläufer jener Montagsgebete, die zur Wende beitrugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist das Buch wieder aktuell, denn nach der Wende für unsere Brüder und Schwestern in der DDR kam die Treuhand. Und während Schwester Merkels Kanzlerschaft sind über 100.000 einheimische Bauernhöfe kaputtgegangen.

TitelbildTITELBILD: Irene Harland, „Antwort an Hitler 1935 – Sein Kampf“, ISBN 978-3-944324-62-3, 243 Seiten mit einem Porträtfoto der Autorin, 20.00 Euro. – Bezug über Ihre freundliche Buchhandlung oder direkt über den worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel.

Witzel-Smiley

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s