Die Judenfrage

Viel, viel mehr muß man über diese Schande des Hakenkreuzes schreiben,

damit ihm die Mittel genommen werden, 
seine Scheußlichkeiten gedanklich und
moralisch zu untermauern."
IRENE HARAND (1910-1976)
im Vorwort zum Buch:
"Antwort an Hitler 1935 - Sein Kampf".
Beitragsbild
Treffen zwischen dem Groß-Mufti von Jersualem und Adolf Hitler im Jahre 1941 (© picture-alliance); Bildquelle: bpb.

Ihr   kennt   die   mächtigste   Frau   der   Welt   aus   den   Medien  

— aber   kennt   Ihr   auch   Irene   Harand,   die   österreichische   Widerstandskämpferin  ???

TitelbildTITELBILD: Irene Harland, „Antwort an Hitler 1935 – Sein Kampf“, ISBN 978-3-944324-62-3, 243 Seiten mit einem Porträtfoto der Autorin, 20.00 Euro. – Bezug über Ihre freundliche Buchhandlung oder direkt über den worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel.

Witzel-Smiley

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s