Was meint ihr?

Ein Mann hatte zwei Söhne. Er ging zum ersten und sagte: ‚Mein Sohn, geh und arbeite heute im Weinberg!‘

Er antwortete: ‚Ja, Herr!‘, ging aber nicht.

Da wandte er sich an den zweiten Sohn und sagte zu ihm dasselbe.

Dieser antwortete: ‚Ich will nicht.‘ Später aber reute es ihn und er ging doch.

Beitragsbild
Künstler unbekannt. (Bildquelle: Von Andrey Mironov 777 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24735119).

Wer von den beiden hat den Willen des Vaters erfüllt?“

Sie antworteten: "Der zweite."

Da sagte Jesus zu ihnen:

Amen, das sage ich euch: Zöllner und Dirnen gelangen eher in das Reich Gottes als ihr. Denn Johannes ist gekommen, um euch den Weg der Gerechtigkeit zu zeigen, und ihr habt ihm nicht geglaubt; aber die Zöllner und die Dirnen haben ihm geglaubt. Ihr habt es gesehen und doch habt ihr nicht bereut und ihm nicht geglaubt.“

Beitragsbild
Text aus dem Matthäus-Evangelium, Kapitel 21, Verse 28 bis 32. – Dieses Bild stammt aus dem Buch von Lindisfarne (Quelle: wiki).

Bitte beachten Sie auch die Werbung unseres Sponsors:

TitelbildTITELBILD: Irene Harand, „Antwort an Hitler 1935 – Sein Kampf“, ISBN 978-3-944324-62-3, 243 Seiten mit einem Porträtfoto der Autorin, 20.00 Euro. – Bezug über Ihre freundliche Buchhandlung oder direkt über den worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel.

DANKE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s