Weihnachten steht vor der Tür!

Und heiter weiter geht es mit Weihnachten in Rixdorf – wir erinnern uns: Maria und Josef sind zum Krippenspiel auf dem Flughafen Tempelhof gelandet. 

„HIER   SIND   WIR   RICHTIG,   MARIA„,   SAGTE   JOSEF.
„DIE   AUTOS   TRAGEN   ALLE   SCHILDER   

 

Beitragsbild
Berliner EU-Kennzeichen; Design: Atelier Witzel.
MIT   ZWÖLF   GOLDENEN   STERNEN   AUF   BLAUEM   GRUND 
 FÜR   DIE   ZWÖLF   STÄMME   ISRAELS, 
 UND   DANEBEN   STEHT   EIN   B   WIE   BETHLEHEM.
ICH   VERSTEHE   BLOSS   NICHT,
 WAS   DAS   EU   ZWISCHEN   DEN   STERNEN   HEISSEN   SOLL„

Dazu befragte er nun einen Berliner Taxifahrer, dessen Vorfahren schon länger hier lebten, einiges mitgemacht hatten und trotzdem dageblieben waren. 

EU, det heißt Entenhausen Unterwegs“ antwortete der Droschkenkutscher, „und Entenhausen, det is da, wo Onkel Dagobert sein‘ Geldspeicher hat und die Euros rettet“.

Beitragsbild
East Side Gallery Berlin. Foto: Von Freepenguin – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25753144
Beitragsbild
Von PawełMM – Dieses Werk stellt eine Abbildung einer durch die Europäische Zentralbank (EZB) herausgegebenen Banknote dar. Das graphische Design ist durch die EZB urheberrechtlich geschützt, „darf [jedoch] ohne vorherige Genehmigung der EZB verwendet werden […], solange Reproduktionen in der Werbung oder in Illustrationen nicht mit echten Banknoten verwechselt werden können.“ (EZB/2003/4 und EZB/2003/5 vom 20. März 2003), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79391699

Danke„, sagte Josef. Er brachte es als Mann mal wieder nicht fertig, nach dem Weg zu fragen. Aber Maria kriegte das hin mit ihrer charmanten Altstimme: Können Sie uns vielleicht zeigen, wo hier der Stall ist mit Ochs und Esel und wo nachher die Könige aus dem Morgenland eintreffen?“

Beitragsbild
Meister von Meßkirch, Dreikönigsbild (1538); Ausschnitt.
Wird morgen fortgesetzt! Bald geht die Geschichte weiter.
Das   Lied   zum   Tage:

**************************************************************************************************************

Elvis hat etwas zu singen und Irene Harand hat uns etwas zu sagen; also beachtet bitte unsere Sponsoren-Werbung: 

TitelbildTITELBILD: Irene Harand, „Antwort an Hitler 1935 – Sein Kampf“, ISBN 978-3-944324-62-3, 243 Seiten mit einem Porträtfoto der Autorin, 20.00 Euro. – Bezug über Ihre freundliche Buchhandlung oder direkt über den worttransport.de Verlag Herbert Friedrich Witzel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s