„Beim Islam war sie zu zahm.“

Diesen Spruch fanden wir im 100jährigen Bauernkalender.

Gemeint ist damit diese fette Henne:

Von Qualle – Selbst fotografiert, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=192925

Die teuren Plätze im Nest kosten Sie und Dich und mich übrigens mindestens 10.000 Euro pro Monat (ohne Masken-Provisionen).

Falls Sie mal ein Buch lesen wollen aus jener Zeit, als der Islam noch nicht zu Deutschland gehört hat, empfehle ich Dir und mir und uns und Ihnen DAS GELBBUCH.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s