Do., 7.9., 20 Uhr in Neukölln

Bücher, Bilder und Lieder aus der Nachbarschaft

Vorankündigung frisch aus meinem Notizbuch:

Do., 7.9.,20 Uhr im Warthe-Mahl
Handarbeit des Hauses Witzel.
Advertisements

Sa., 22.4., 19 Uhr in Steglitz, Primobuch

Herzliche Einladung

zum Samstag abend, 22.4., 19 Uhr in Steglitz,

 Primobuch

Herderstr. 24 / Ecke Gritznerstr.
12163 Berlin (U-Bhf. Schloßstraße)
Tel. 030 70 17 87 15

– An dem Abend stelle ich zwei Autoren vor:

Zvonko Plepelić mit „Fakt ist – Gedichte zum Schunkeln“ und

Hans-Albert Wulf
Hans-Albert Wulf (Foto: Lothar Schneeberger).

Hans-Albert Wulf mit „FAUL! – Der lange Marsch in die kapitalistische Arbeitsgesellschaft“.

Das Ganze wird musikalisch begleitet von Joachim Gies: Mit seinem Saxophonspiel erschließt er differenzierte Klangstrukturen – zart, farbenreich, fragil. Auf seinem experimentellen Weg zum Horchen und Lauschen begegnen den Hörern überraschende Klangschichtungen.

KOMMT ALLE!

www.worttransport.de

Am Mittwoch wird die Woche geteilt mit einem Gedicht zum 23. März 2016

Tempo Moderato

Jane und Tarzan.
Maureen O’Sullivan (Jane) & Johnny Weissmüller (Tarzan); „Tarzan’s secret treasure“, Trailer, cropped Screenshot. Bildquelle: Wiki.

Immerzu

Gäbe es ein Liebeswort
Das ich nur kenne
Ich würde es dir verraten
Dann könntest du es
Mir ins Ohr flüstern
Immerzu

Gothaer Liebespaar
Meister des Hausbuches: Gothaer Liebespaar (zwischen 1475 und 1500). Bildquelle: Wiki.

= = =

Zvonko Plepelić

Dies ist ein Vorgeschmack auf die nächsten Veröffentlichungen des Berliner Schriftstellers Zvonko Plepelić, nämlich handgebundene Bücher illustrierter Gedichte, z.B. Band 1 (=eins=) mit vierzig meistenteils vierfarbigen Abbildungen auf 48 Seiten einschließlich Umschlag: “Vor meiner Tür“, hergestellt im japanischen Stil, d.h. mit gefalteten A4-Blättern, die nur auf der Vorderseite bedruckt sind. Dadurch kommen Farbe und Schrift besonders gut zur Geltung.

  • Jedes Exemplar ist ein liebevoll gefertigtes Einzelstück aus den Hause
  • :: worttransport.de ::DOVER-Hand„Hier läuft die Ware nicht vom Band,/Hier schafft man noch mit Herz und Hand.“

Emse Bremse und Olle Ihmchen (59)

Wenn Olle Ihmchen sich frisch macht, dann sieht er richtig jung aus, ungefähr so wie Ede Dean in dem Film „East Of Ede“.
Außerdem geht er gerne schwofen in „Clärchens Ballhaus“.

Clärchens-Ballhaus
2809eberlin-mitte-auguststrasse-24-25-claerchens-ballhause2809c-von-beek100-eigenes-werk-lizenziert-unter-gfdl-c3bcber-wikimedia-commons-httpscommons-wikimedia-orgwikifileberlin_mitt.jpg

Na ja, und letzten Freitag, was soll ich Euch sagen, liebe Surferinnen und Surfer daheim vor den Monitoren, da hat er eine Dame zum Tanzen aufgefordert, die war kurzsichtig und hat ihre Brille in der Handtasche gelassen vor lauter Eitelkeit, obwohl ihre Vielmann-Kontaktlinsen noch gar nicht fertig waren. Und da schaut sie ihn an und schüttelt den Kopf wegen seiner optischen Jugendlichkeit:

Ich tanze doch nicht mit einem Kind!“

Olle Ihmchen hat sich dann bei ihr entschuldigt:

Pardon, ich wusste ja gar nicht, dass Sie schwanger sind.“