Witzels Liederbuch

Tanzpärchen
Tanzpärchen am Hermannplatz.
Foto: Wolfgang Schulz.

Das Lied von der Seerose

Seerose heißt auf Türkisch „Nilüfer“.

Ich traf sie bei Karstadt im Dachrestaurant

Und war hin und weg bis zum Souterrain,

Brachte sie nach Haus in die Sonnenallee

Und bin verliebt, ganz verliebt in Neukölln.

Kampfgrille vom Richardplatz, Nilüfer,

Deine Zauber- und Verzauberaugen sind so tief wie das Meer.

Du hast mich auf die 12 getroffen, Nilüfer,

Den Glanz in deinem Hennahaar vergess ich nie mehr.

In ihrer Beletage an der Sonnenallee sprachen wir über 17 und 4, 5, 6,

Von 7 bis 8 ham wir gelacht über unsere Träume und die Wirklichkeit

Und über Verliebtsein, verliebt in Neukölln.

Flotte kleine Hennaschwalbe, Nilüfer,

Dich gibt’s nur einmal, Männer gibt’s wie Sand am Meer.

Ach, komm mit zum „Zauberkönig“, Nilüfer!

Ich schenk dir einen Scherzartikel und mein Herz und noch mehr.

Nein, sie muss jetzt zum Landwehrkanal. Da wird getuppert ab 21 Uhr.

Dort boxt der Papst im Kettenhemd für Neukölln und für den Vatikan.

Was willst du bei der Tupperparty? Ach, bleib doch hier!

Wie heißt denn auf Türkisch: Ick liebe dir!?

OK, dann geh zu deinen Tuppertussies, Nilüfer!

Wenn du mich unbedingt verlassen musst, bitte sehr.

Du hast mir das Herz gebrochen, Nilüfer,

Und das ist noch gar nicht so lange her.

Jetzt sitz ich bei Karstadt im Dachrestaurant ― fühle mich wie Graf Zeppelin.

Bräute quietschen auf dem Hermannplatz ― ich bin verliebt in ganz Neukölln;

Neukoelln+BANKSY
Gestalt und Herstellung:
worttransport.de

Ja, so verliebt

In ganz Neukölln.

Advertisements